18. August 2017

Vater vor den Augen seiner Tochter erschossen - Rocker-Kontakte?

Mörfelden-Walldorf (dpa) - Vor den Augen seiner fast dreijährigen Tochter ist ein Vater in Hessen neben seinem Auto erschossen worden. Der 43-jährige Mann wollte sein Kind am Vormittag gerade anschnallen, wie die Polizei Darmstadt mitteilte. Die Ermittler überprüfen mögliche Verbindungen in die Rockerszene. «Wir können es nicht ausschließen», sagte eine Polizeisprecherin. Es gebe aber auch noch keine konkreten Hinweise. Eine Tatwaffe wurde noch nicht gefunden. Das kleine Mädchen blieb unverletzt. Der Vater starb im Rettungswagen am Tatort.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil