07. September 2014

Venedig: Goldener Löwe für melancholisches Kunstwerk

Venedig (dpa) - Der Goldene Löwe des Internationalen Filmfestivals Venedig geht an eine deutsche Koproduktion. Der Film «A Pigeon Sat on a Branch Reflecting on Existence» des schwedischen Regisseurs Roy Andersson gewann am Abend die begehrte Auszeichnung. Der Filmemacher erzählt in starren Einstellungen Episoden aus dem Leben unterschiedlichster Menschen. Auch der in Berlin lebende Kaan Müjdeci konnte sich über eine Auszeichnung freuen: Für den deutsch-türkischen Film «Sivas» wurde er mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Sein Werk handelt von einem Jungen und dessen Kampfhund.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil