20. August 2017

Veranstalter: Türkei-Reisen weiterhin nachgefragt

Frankfurt/Main (dpa) - Die verschärften Reisehinweise für die Türkei wirken sich bislang nach Angaben von Tourismuskonzernen nicht groß auf die Nachfrage aus. Außenminister Sigmar Gabriel hatte Reisende vor vier Wochen zu erhöhter Vorsicht bei Türkei-Besuchen aufgerufen. Das habe das Interesse Kurzentschlossener jedoch nicht gedämpft, berichteten mehrere Veranstalter der Deutschen Presse-Agentur. Die Türkei sei derzeit eines der beliebtesten Last-Minute-Ziele. Die Buchungszahlen für den Sommer liegen allerdings unter denen in 2016.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil