22. Juli 2012

Verband: Vertrauen für Organspenden zurückgewinnen

Bretzfeld (dpa) - Der Patientenverband Lebertransplantierte Deutschland hat nach dem Skandal um Organspenden dazu aufgerufen, gestörtes Vertrauen zurückzugewinnen. Alle müssten darauf vertrauen können, dass Gerechtigkeit und Selbstlosigkeit bei der Zuteilung der knappen lebensrettenden Spenderorgane oberstes Gebot sei, so die Vorsitzende Jutta Riemer. Ein früherer Mediziner der Göttinger Uniklinik steht unter Verdacht, Akten gefälscht und so dafür gesorgt zu haben, dass seine Patienten beim Empfang von Spenderlebern bevorzugt wurden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil