13. Oktober 2015

Verbraucherpreise verharren auf Niveau des Vorjahres

Wiesbaden (dpa) - Der stärkere Rückgang der Energiepreise hat die Inflation in Deutschland gestoppt. Im September fiel die jährliche Teuerung auf 0,0 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte damit eine erste Schätzung. Eine niedrigere Rate hatte es mit minus 0,3 Prozent zuletzt im Januar gegeben. Hauptgrund für die stagnierenden Verbraucherpreise ist, dass Energie für Verbraucher im September 9,3 Prozent billiger war als ein Jahr zuvor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil