18. Mai 2017

Verbraucherschützer wollen Inkassokosten senken

Düsseldorf (dpa) - Verbraucherschützer werden in den kommenden Monaten ausufernde Inkassokosten ins Visier nehmen. Es gebe immer mehr Beschwerden über massive Kostentreiberei, aus kleinen Forderungen würden sehr schnell große, sagte Verbraucherzentrale-NRW-Vorstand Wolfgang Schuldzinski. Auch renommierte Unternehmen schreckten nicht davor zurück, aus einer Forderung von 20 Euro gegen ihre Kunden sehr schnell 200 Euro werden zu lassen. Eine nicht eingelöste Lastschrift, weil das Gehalt noch nicht auf dem Konto war, reiche dafür schon.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil