16. Dezember 2013

Verbraucherzentralen begrüßen neu zugeschnittenes Bundesministerium

Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen sehen das geplante Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz in der künftigen Bundesregierung positiv. Der neue Ressortzuschnitt sei ein großer Erfolg, sagte der Leiter Verbraucherpolitik beim Verbraucherzentrale Bundesverband, Holger Krawinkel, der Nachrichtenagentur dpa. Im Justizministerium sei Verbraucherschutz besser aufgehoben, als zuvor im Landwirtschaftsministerium. Denn das Justizministerium habe ein Initiativrecht für Gesetze.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil