24. März 2014

Verdächtige nach Angriff auf BND-Agenten in Saudi-Arabien gefasst

Riad (dpa) - Nach dem Angriff auf zwei Agenten des BND in Saudi-Arabien sind zwei Verdächtige gefasst worden. Das teilte das Innenministerium in Riad mit. Ein Sprecher des Ministeriums erklärte, bei den zwei Männern handele es sich um «Terroristen». Zum Hintergrund der Tat sagte er nichts. Die BND-Mitarbeiter waren Mitte Januar in Al-Awamija beschossen worden. Ihr Auto war damals in Brand geraten. Nur mit Hilfe von Anwohnern konnten sie sich in Sicherheit bringen. Sie sollten wohl entführen werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil