21. September 2013

Verdächtiges Gespräch: Airbus umgeleitet - Zwei Festnahmen

London (dpa) - Nach einem verdächtigen Gespräch unter Passagieren ist eine Maschine der Sri Lankan Airlines auf dem Weg nach London umgeleitet worden. Statt auf dem zentralen Flughafen Heathrow landete das Flugzeug auf dem Airport Stansted. Zwei männliche Passagiere wurden wegen des Verdachts der Gefährdung eines Flugzeugs festgenommen. Bei einer Durchsuchung seien aber keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden. Der Pilot hatte Alarm geschlagen, nachdem ein Passagier über eine Unterhaltung von Mitreisenden berichtete, wonach sich «etwas im eingecheckten Gepäck» befinde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil