29. Juni 2016

Verdächtiges Paket: Terminal des Flughafens JFK vorübergehend geräumt

New York (dpa) - Die Polizei hat ein Terminal des New Yorker Flughafens John F. Kennedy wegen eines verdächtigen Päckchens vorübergehend geräumt. Nach dem Anschlag auf den Flughafen in Istanbul am Vortag waren auch in New York die Sicherheitsvorkehrungen nochmals erhöht worden. Passagiere und Gäste durften nach kurzer Zeit wieder in das Terminal 5 zurückkehren, berichtete der Sender NBC.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Urlaub 2018

Welche Reise planen Sie in diesem Jahr?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil