12. März 2018

Verdi-Chef Bsirske fordert Bewegung von Arbeitgeber-Seite

Potsdam (dpa) - Unmittelbar vor der Fortsetzung der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst dringt Verdi-Chef Frank Bsirske auf ein Angebot der Arbeitgeber. «Wir erwarten in der kommenden Runde am Montag und Dienstag Bewegung auf der Seite der Arbeitgeber», sagte Bsirske der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Der Präsident der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, prophezeite in der «Passauer Neuen Presse» jedoch «harte Gespräche». Verhandelt wird für 2,3 Millionen Beschäftigte bei Bund und Kommunen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil