27. Juli 2012

Verdi droht mit Streiks von Sicherheitsleuten an Flughäfen

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi droht mit möglichen Streiks des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen. Im Tarifstreit bei den Fluggastkontrolleuren hat die Gewerkschaft die Gespräche mit dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft abgebrochen. Grund sei, dass die Arbeitgeber Tarifgespräche mit dem Beamtenbund aufgenommen hätten. Verdi fordert die Arbeitgeber auf, diese Gespräche bis zum 10. August einzustellen. Ansonsten werde man «entsprechende Maßnahmen beschließen». Je nach Ergebnis könnte es bundesweit zu Streiks kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil