03. März 2013

Verfolgungsjagd auf der A7: Fahrer in Psychiatrie gebracht

Hildesheim (dpa) - Die Polizei hat sich eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Autofahrer geliefert. Auf der A 7 folgten die Beamten einem 46-jährigen Thüringer quer durch Niedersachsen, wie die Autobahnpolizei Hildesheim mitteilte. Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Erst nach halsbrecherischen Aktionen konnte der Pkw-Fahrer gebremst werden. Die Motive seiner Flucht sind bislang völlig unklar. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil