22. Oktober 2013

Vergesslicher ICE-Lokführer verpasst Halt in Gütersloh

Bielefeld (dpa) - «Ärgerlich, bedauerlich, menschliches Versagen»: Ein ICE-Lokführer hat wieder einmal einen Halt glatt vergessen. Diesmal fuhr der Inter-City-Express 1541 von Köln nach Berlin an verdutzten Wartenden in Gütersloh vorbei. Die Bahn bestätigte einen Bericht der «Neuen Westfälischen» und bat um Entschuldigung. Erst am Freitag war der ICE 684 am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe vorbeigefahren. Nach Auskunft der Bahn sind die Lokführer mit einem Display mit allen vorgesehenen Haltestellen ausgerüste.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil