30. Dezember 2012

Vergewaltigungsopfer gestorben - Trauer und Mordanklage in Indien

Neu Delhi (dpa) - Eine von mehreren Männern vergewaltigte Inderin hat ihren tagelangen Kampf ums Überleben verloren. Die 23-Jährige erlag ihren schweren inneren Verletzungen, wie das behandelnde Krankenhaus in Singapur mitteilte. Die sechs mutmaßlichen Täter müssen sich wegen Mordes verantworten - ihnen droht die Todesstrafe. Die Nachricht über den Tod der Frau löste in Indien Trauer und neue Proteste aus. Die Leiche wird morgen in Indien erwartet. Die indische Regierung charterte eine Maschine für die Überführung aus Singapur.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil