14. Januar 2013

Vergewaltigungsprozess in Indien könnte diese Woche beginnen

Neu Delhi (dpa) - Der Mordprozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger einer Inderin könnte noch in dieser Woche beginnen. Der Anwalt eines der fünf Angeklagten sagte vor einer Anhörung in Neu Delhi, man erwarte, dass der Fall in dieser Woche an ein Schnellgericht übergeben wird. Dort soll der eigentliche Mordprozess beginnen. Er verlangte nach eigenen Angaben zusammen mit anderen Verteidigern, die Justiz solle die Anklageschrift in die Landessprache Hindi übersetzen. Die Polizei habe ihnen die Papiere nur in Englisch übergeben, das ihre Klienten nicht verstünden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil