12. Mai 2013

Vergleichsweise hohe Wahlbeteiligung in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mit fast 60 Prozent ist die Beteiligung an der historischen Parlamentswahl in Pakistan trotz Terrordrohungen vergleichsweise hoch ausgefallen. Angesichts der Zahlen sei er ein «glücklicher Mann», sagte der sichtlich stolze Chef der Wahlkommission. 2008 hatte die Wahlbeteiligung bei 43,7 Prozent gelegen. Der Wahltag war überschattet von Gewalt: Insgesamt wurden knapp 30 Menschen bei Anschlägen und Angriffen getötet, Dutzende weitere wurden verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil