25. September 2014

Verhandlungen zwischen Lufthansa und Piloten gescheitert

Frankfurt/Main (dpa) - Lufthansa-Passagiere müssen sich erneut auf lange Wartezeiten und Flugausfälle einstellen. Auch eine neue Verhandlungsrunde zwischen Gewerkschaft und Airline im Tarifstreit um die Übergangsrenten hat keine Lösung gebracht. «Ab sofort ist deshalb mit weiteren Arbeitskampfmaßnahmen zu rechnen», teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit mit. Die VC warf dem Lufthansa-Management vor, seine Forderungen verschärft und damit den Konflikt eskaliert zu haben. Die Lufthansa appellierte an die Piloten, von Streiks abzusehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil