11. April 2012

Verkauf von «Titanic»-Artefakten verzögert sich weiter

New York (dpa) - Die mehr als 5000 geborgenen Überbleibsel der «Titanic» haben noch immer keinen neuen Besitzer gefunden. Eine mit Spannung erwartete Versteigerung von Artefakten des 1912 gesunkenen Ozeanriesen ist bisher ohne Ergebnis geblieben. Das Auktionshaus Guernsey's in New York verhandelt noch. Ursprünglich wollte Guernsey's heute bekanntgeben, wer den Zuschlag für die aufsehenerregenden Funde bekommen soll, die aus fast 4000 Metern Tiefe im Atlantik geholt worden waren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil