28. Dezember 2012

Verkehrsflugzeug in Paris von Startbahn abgekommen

Paris (dpa) - Eine Turkish-Airlines-Passagiermaschine mit 288 Menschen an Bord ist auf dem Pariser Flughafen Roissy-Charles-de-Gaulle vor dem Start von der Bahn abgekommen. laut französischen Medien gab es bei dem Zwischenfall keine Verletzten. Das Flugzeug war nach einem Pilotenfehler mit seinem linken Fahrwerk in den Grasbereich neben der Startbahn geraten. Der Airbus A330 wurde evakuiert. Der Zwischenfall hatte keine Auswirkungen auf den Flugverkehr des größten Flughafens der französischen Hauptstadt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil