05. April 2017

Verlegung des Nato-Bataillons nach Estland abgeschlossen

Tallinn (dpa) - Mit der Ankunft der letzten Soldaten und Ausrüstung  in Estland ist die Verlegung von Truppen für das von Großbritannien geführte Nato-Bataillon in dem Baltenstaat zunächst abgeschlossen worden. Damit sei die erste Phase der erhöhten Nato-Präsenz erfolgreich vollendet, sagte der estnische Armeechef Riho Terras. Nun gelte es, die Einsatzbereitschaft des  multinationalen Gefechtsverbands herzustellen. Zur Stärkung der Nato-Ostflanke und Abschreckung Russlands sind etwa 1200 Soldaten aus Großbritannien und Frankreich nach Estland entsandt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil