25. Februar 2017

Verletzte bei Ausschreitungen von Hertha- und Frankfurt-Fans

Berlin (dpa) - Rund 60 Fußball-Fans von Hertha BSC und Eintracht Frankfurt sind in Berlin-Moabit vor dem Bundesliga-Spiel der beiden Teams aneinandergeraten. Dabei flogen Flaschen und andere Gegenstände. Die Polizei hat die Lage mittlerweile unter Kontrolle. Bei der Auseinandersetzung gab es auch Verletzte, die in Krankenhäuser gebracht wurden. Angaben zu Festnahmen gibt es noch nicht, da der Einsatz noch nicht abgeschlossen ist.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil