16. April 2014

Verletzte bei Schießerei um ukrainische Kaserne

Mariupol (dpa) - Kurz vor dem Krisentreffen in Genf zum Konflikt um die Ukraine sind in der Stadt Mariupol im Osten des Landes bei Auseinandersetzungen um einen Militärstützpunkt mindestens fünf Menschen verletzt worden. Örtliche Medien berichteten von Schusswechseln.  Etwa 500prorussische Aktivisten hätten die Kaserne umstellt, hieß es. Die Angreifer forderten die Soldaten demnach auf, ihnen alle Waffen auszuhändigen.  Mariupol mit mehr als 450 000 Einwohnern liegt nahe der russischen Grenze.

Mariupol (dpa) - Kurz vor dem Krisentreffen in Genf zum Konflikt um die Ukraine sind in der Stadt Mariupol im Osten des Landes bei Auseinandersetzungen um einen Militärstützpunkt mindestens fünf Menschen verletzt worden. Örtliche Medien berichteten von Schusswechseln.  Etwa 500prorussische Aktivisten hätten die Kaserne umstellt, hieß es. Die Angreifer forderten die Soldaten demnach auf, ihnen alle Waffen auszuhändigen.  Mariupol mit mehr als 450 000 Einwohnern liegt nahe der russischen Grenze.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil