15. Januar 2016

Verlorener Pottwalkadaver in der Nordsee wiedergefunden

Nordstrand (dpa) - In der Nordsee hat der Küstenschutz den verloren gegangenen Pottwalkadaver wiedergefunden. Das tote Tier war bei einer Schleppaktion in der Nacht verloren gegangen. Man habe den Wal nahe der Hallig Süderoog im Watt gesichtet, sagte ein Sprecher des Landesbetriebes für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz. Mit dem Hochwasser am Abend soll ein weiterer Versuch unternommen werden, das Tier in den Hafen in Nordstrand zu schleppen. Der rund zwölf Tonnen schwere Kadaver soll zerlegt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil