25. April 2012

Vermisste Maddie möglicherweise am Leben

London (dpa) - Fünf Jahre nach dem spurlosen Verschwinden der kleinen Maddie will die britische Polizei den Fall in Portugal neu aufrollen lassen. Es gebe Anhaltspunkte für Ermittlungslücken, teilte Scotland Yard in London mit. Deshalb könne nicht ausgeschlossen werden, dass Madeleine McCann noch lebt. Es gebe Lücken im zeitlichen Ablauf der Ereignisse in der portugiesischen Ferienanlage, aus der das Mädchen im Mai 2007 verschwunden war. Daraus lasse sich die Möglichkeit ableiten, dass sie entführt wurde und noch leben könnte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil