10. März 2014

Vermisste Maschine - Suchflugzeuge checken Objekt im Meer

Kuala Lumpur (dpa) - Zahlreiche Flugzeuge haben bei Tagesanbruch die Suche nach der seit Tagen verschollenen Passagiermaschine in Südostasien fortgesetzt. Die Suche konzentrierte sich auf ein im Meer entdecktes Objekt, das womöglich ein Wrackteil sein könnte. Medien spekulierten, dass auf dem undeutlichen Foto aus großer Höhe womöglich eine Flugzeugtür zu sehen ist. Von der Malaysia Airlines-Boeing mit 239 Menschen an Bord, die am Samstag in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur abhob, fehlte noch jede Spur. Der Radarkontakt war zwei Stunden nach dem Start abgebrochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil