01. Februar 2017

Vermisste deutsche Urlauberin in Neuseeland wohlauf

Wellington (dpa) - Nach zwei Tagen und Nächten in der neuseeländischen Wildnis ist eine vermisste deutsche Urlauberin unversehrt wieder aufgefunden worden. Die 19-Jährige wurde nach Polizeiangaben zufällig von einem Wildhüter entdeckt, der in der Nähe des Mount Taranaki Enten zählen wollte. Zuvor hatte eine groß angelegte Suche keinen Erfolg gebracht. Die 19-Jährige hatte sich am Montag bei einer Wanderung verlaufen. Obwohl sie eigentlich mit einer Freundin Urlaub macht, war sie allein unterwegs.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil