19. Mai 2012

Verpuffung am Lagerfeuer - Fünf Verletzte bei Jugendtreffen

Kirchlinteln (dpa) - Vier Jugendliche und eine junge Frau haben an einem Lagerfeuer in Niedersachsen schwerste Brandverletzungen erlitten. Schuld an dem Unfall trägt nach ersten Erkenntnissen wohl ein 26 Jahre alter Betreuer des Jugendtreffens. Er wollte die Glut in der vergangenen Nacht mit Brennspiritus wieder anfachen und löste dabei eine Verpuffung aus. Die Stichflamme traf vier Jungen im Alter von 16, 17, 18 und 19 Jahren und eine 26-Jährige, die am Lagerfeuer saßen. Sie fingen sofort Feuer und mussten mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil