10. Oktober 2015

Vertrag unterzeichnet: Frankreich liefert Ägypten Kriegsschiffe

Kairo (dpa) - Nach dem geplatzten Verkauf zweier Kriegsschiffe an Russland gehen diese «Mistral»-Hubschrauberträger jetzt nach Ägypten. Wenige Tage nach einer Grundsatzeinigung beider Regierungen wurden in Anwesenheit des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi und des französischen Regierungschefs Manuel Valls in Kairo entsprechende Verträge unterzeichnet. Die Schiffe sollten ursprünglich an Russland gehen, Paris wollte sie wegen der Ukrainekrise aber nicht mehr ausliefern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil