24. April 2013

Vertreter des FC Bayern stehen loyal zu Hoeneß

München (dpa) - Hohe Vertreter des FC Bayern München haben ihrem angeschlagenen Präsidenten Uli Hoeneß demonstrativ den Rücken gestärkt. Trainer Jupp Heynckes sagte, Hoeneß habe natürlich einen Fehler gemacht, sei aber ein ganz wertvoller Mensch. Aber der Druck auf Hoeneß vor allem aus der Politik nimmt zu. Nach den Enthüllungen in der Steueraffäre forderten nicht nur Innenminister Hans-Peter Friedrich und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück volle Aufklärung. Zwei Drittel der Deutschen erwarten einen Rücktritt von Hoeneß.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil