06. Dezember 2017

Verunglückter Zug in Meerbusch wird geborgen

Meerbusch (dpa) - Die Deutsche Bahn hat am Nachmittag damit begonnen, die beiden verunglückten Züge vom Gleis in Meerbusch bei Neuss zu bergen. Erst wenn die Arbeiten abgeschlossen seien, lasse sich beurteilen, welche Schäden an der Infrastruktur entstanden seien, teilte die Bahn mit. Dann könne auch entschieden werden, wann die Strecke wieder in Betrieb genommen werden könne. Bei dem Zusammenstoß waren nach Angaben der Bundespolizei 50 Menschen verletzt worden. Nach Angebn der Bundesstelle für Eisenbahn-Unfalluntersuchungen hätte der Personenzug den Gleisabschnitt nicht befahren dürfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil