27. Juli 2012

Verwahrloste Fünfjährige in Russland befreit

Moskau (dpa) - Ein verwahrlostes Mädchen ohne Sprachkenntnisse haben Sozialarbeiter und Polizei in einem russischen Dorf den Eltern entzogen. Die Fünfjährige gebe nur Tierlaute von sich, da sie in einem Kuhstall gehalten worden sei, teilten die Behörden mit. Die Mutter und der Stiefvater hätten das Kind als Hilfskraft missbraucht. Gegen sie laufe ein Strafverfahren. Die Mutter habe ihr keine Kleider gegeben, ernähren musste sich das Kind fast nur von Milch. Die Fünfjährige sei auch oft in einem Abstellraum eingesperrt gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil