18. Oktober 2012

Verwaltungsrat: Bundesagentur droht 2013 Milliarden-Defizit

Nürnberg (dpa) - Nach einer kurzen finanziellen Erholungshase droht der Bundesagentur für Arbeit bereits im kommenden Jahr wieder ein Milliarden-Defizit. Er rechne für 2013 mit gut einer Milliarde Euro, prognostizierte das BA-Verwaltungsratsmitglied Wilhelm Adamy der Nachrichtenagentur dpa. Die in diesem Jahr erwirtschaftete Rücklage der Bundesagentur werde damit im kommenden Jahr wieder weitgehend aufgezehrt. Die Finanzeinschätzung vom Frühjahr war noch von einem Überschuss von 600 Millionen Euro ausgegangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil