08. September 2013

Vettel baut mit Sieg in Italien WM-Führung weiter aus

Monza (dpa) - Sebastian Vettel hat mit einem souveränen Sieg im Ferrari-Land Italien fast schon für eine Vorentscheidung im Kampf um seinen vierten WM-Titel in Serie in der Formel 1 gesorgt. Der Heppenheimer Red-Bull-Pilot setzte sich beim Großen Preis von Italien vor seinem schärfsten WM-Verfolger Fernando Alonso im Ferrari durch. Dritter wurde Mark Webber im zweiten Red Bull. Für Vettel war es bereits der sechste Sieg in dieser Saison und sein 32. insgesamt. Damit zog Vettel auch in der ewigen Siegerliste der Formel 1 mit dem sechs Jahre älteren Alonso gleich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil