26. Oktober 2013

Vettel im Abschlusstraining von Indien Erster - Red-Bull-Duo vorn

Greater Noida (dpa) - Sebastian Vettel hat auch im verkürzten Abschlusstraining zum Großen Preis von Indien die schnellste Runde gedreht. Der Red-Bull-Pilot distanzierte seine Formel-1-Rivalen deutlich. Vettel war mehr als eine halbe Sekunde schneller als sein Teamkollege Mark Webber, der im zweiten Red Bull auf Platz zwei fuhr. Dritter im wegen starken Smogs mit Verzögerung begonnenen letzten Training wurde Vettels einzig verbliebener WM-Kontrahent Fernando Alonso im Ferrari.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil