21. Juli 2012

Vettel verpasst Pole als Zweiter - Schumacher startet von drei

Hockenheimring (dpa) - Sebastian Vettel hat die Pole Position für das Formel-1-Heimrennen auf dem Hockenheimring verpasst. Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim musste sich im Dauerregen dem spanischen WM-Spitzenreiter Fernando Alonso geschlagen geben. «Wir hätten die Geschwindigkeit gehabt, die Pole zu holen», meinte Vettel. Dritter wurde Vettels Teamkollege Mark Webber; der Australier wird wegen eines Getriebewechsels aber fünf Plätze zurückgestuft. Michael Schumacher startet deshalb von Platz 3.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil