17. Februar 2016

VfL Wolfsburg gewinnt in Gent 3:2 nach 3:0-Führung

Gent (dpa) - Der VfL Wolfsburg steht vor dem erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Der Fußball-Bundesligist gewann das Achtelfinal-Hinspiel beim belgischen Meister KAA Gent mit 3:2. Nach einem sehenswerten Doppelpack von Weltmeister Julian Draxler und dem Tor von dessen Nationalmannschaftskollege Max Kruse schien der Einzug in die Runde der besten acht Teams der Königsklasse schon vor dem Rückspiel am 8. März fast perfekt. Dann aber trafen Sven Kums und Kalifa Coulibaly für Gent zum 2:3-Endstand.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil