20. Juli 2013

Vier Männer in Houston über Wochen gefangen gehalten

Washington (dpa) - Die Polizei in Texas hat vier ältere Männer aus einer Garage in Houston befreit, die dort offenbar Wochen oder gar Monate gefangen gehalten wurden. Ihre Peiniger hätten sie festgehalten, um deren Sozialhilfe zu kassieren. Das berichtete die «New York Times» unter Berufung auf die Polizei. Sie hätten ihre Opfer mit dem Versprechen angelockt, Alkohol und Zigaretten zu bekommen. Einzelheiten des Dramas wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei habe die Männer nach deren Befreiung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil