17. August 2012

Vier Tote bei Brand im Nachtclub auf Ferieninsel Phuket

Bangkok (dpa) - In einem bei Touristen populären Nachtclub auf Phuket ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Vier Menschen kamen ums Leben, zwei erlitten schwere Brandverletzungen und neun verletzten sich, als alle in Panik zu den Ausgängen stürzten. Nach Angaben der Polizei waren unter den Toten drei Ausländer. Das Feuer war im Obergeschoss eines der größten Nachtclubs auf Phuket ausgebrochen. Die Polizei vermutet, dass eine Explosion in einem Transformator das Feuer ausgelöst hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil