22. August 2012

Vier Tote bei Familiendrama - Motiv wahrscheinlich Schulden

Berlin (dpa) - Ein Familienvater hat in Berlin seine Frau und seine beiden Jungen getötet. Danach habe sich der 69 Jährige nach bisherigen Erkenntnissen selbst umgebracht, sagte Polizeisprecher Stefan Redlich. Eine Junge sei drei Jahre alt gewesen, der andere sechs und gerade eingeschult worden. Motiv für die grausige Tat seien wahrscheinlich Schulden. Möglicherweise hat ein weiteres Kind - ein Baby - die Tat überlebt. Es gebe Hinweise, dass der Mann den Säugling vor oder nach der Tötung seiner 28 Jahre alten Frau und der beiden anderen Kinder in ein Krankenhaus gebracht habe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil