22. August 2012

Vier Tote bei Familiendrama in Berlin

Berlin (dpa) - Ein Familienvater hat in Berlin seine Frau und seine beiden Kinder getötet. Danach habe sich der 69 Jahre alte Mann selbst umgebracht, sagte eine Polizeisprecher. Eine Junge sei drei Jahre alt, der andere sechs und gerade eingeschult worden. Die Familie soll sehr verschuldet gewesen sein. Möglicherweise hat ein weiteres Kind - ein Baby - die Tat überlebt. Es gebe Hinweise, dass der Mann den Säugling in ein Krankenhaus gebracht habe. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tat in dem gut situierten Stadtteil am Wannsee schon mehrere Tage zurückliegt, wann genau, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil