18. Juni 2012

Vier Tote bei Feuergefecht an israelisch-ägyptischer Grenze

Tel Aviv (dpa) - Bei einem Feuergefecht an der Grenze zwischen Israel und Ägypten sind mindestens vier Menschen getötet worden. Der israelische Rundfunk meldete, bewaffnete Männer hätten in der Nähe des Grenzzauns einen Sprengsatz explodieren lassen. Dabei sei ein israelischer Arbeiter getötet worden. Israelische Soldaten hätten dann auf die Angreifer geschossen und drei von ihnen getötet. Die Armee will den Bericht prüfen. Laut Rundfunk wird befürchtet, weitere Terroristen könnten nach Israel vorgedrungen sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil