02. Mai 2012

Vier Tote bei Gewalt vor Verteidigungsministerium in Kairo

Kairo (dpa) - Bei dem Angriff eines Schlägertrupps auf Demonstranten sind in Kairo vier Menschen getötet worden. Dutzende Demonstranten wurden verletzt, als die Angreifer mit Stöcken, Brandbomben und anderen Waffen auf sie losgingen. Die Demonstranten protestieren vor dem ägyptischen Verteidigungsministerium gegen Entscheidungen der Wahlkommission. Der Protest war von den Anhängern des radikal-islamistischen Salafistenpredigers und Präsidentschaftskandidaten Hasim Abu Ismail organisiert worden. Dessen Kandidatur war aus formalen Gründen abgelehnt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil