14. März 2014

Vier Tote nach Hubschrauberabsturz in England befürchtet

London (dpa) - Bei einem Hubschrauberabsturz in der englischen Grafschaft Norfolk könnten nach Befürchtungen der Behörden bis zu vier Menschen ums Leben gekommen sein. Der Helikopter sei am Abend in der Nähe des Dorfes Gillingham abgestürzt, teilte die Polizei mit. Noch wurde nicht endgültig bestätigt, dass alle vier Insassen tot seien. Augenzeugen berichteten, der Hubschrauber sei im dichten Nebel abgestürzt. Rettungskräfte waren vor Ort, der Unfallort weitgehend abgesperrt. Im Januar waren beim Absturz eines Militärhubschraubers in Norfolk vier US-Soldaten ums Leben gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil