29. Juli 2017

Vier westliche Staaten verurteilen iranischen Raketentest

Berlin (dpa) - Deutschland hat zusammen mit den USA, Frankreich und Großbritannien den Raketentest des Iran verurteilt - als unvereinbar mit einer UN-Resolution. Die fordert den Iran auf, keine ballistischen Raketen zu starten, die auch nuklear bestückt werden könnten. Die vorgestern getestete Rakete erfülle diese Anforderungen. Der Iran hatte die Rakete «Simorgh» mit einem Satelliten ins All geschossen - nach Angaben Teherans zu einem rein wissenschaftlichen Zweck. Weitere Satelliten-Tests sollen folgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil