24. März 2013

Vor Augen von Polizisten abgedrückt - Mann will Ehefrau töten

Recklinghausen (dpa) - Er drückte vor den Augen von Polizisten ab: Ein Mann hat in Recklinghausen auf seine Ehefrau geschossen, obwohl sie unter Polizeischutz in die Wohnung gekommen war. Die von ihm getrenntlebende 47-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Frau war gestern in Begleitung von Polizisten in die Wohnung gekommen, um persönliche Sachen abzuholen. Plötzlich zog der 51-Jährige eine Waffe und feuerte. Um ihn zu stoppen, schoss ein Polizist dem Mann ins Bein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wo für sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil