24. März 2013

Vor Augen von Polizisten abgedrückt - Mann will Ehefrau töten

Recklinghausen (dpa) - Er drückte vor den Augen von Polizisten ab: Ein Mann hat in Recklinghausen auf seine Ehefrau geschossen, obwohl sie unter Polizeischutz in die Wohnung gekommen war. Die von ihm getrenntlebende 47-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Frau war gestern in Begleitung von Polizisten in die Wohnung gekommen, um persönliche Sachen abzuholen. Plötzlich zog der 51-Jährige eine Waffe und feuerte. Um ihn zu stoppen, schoss ein Polizist dem Mann ins Bein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil