09. Oktober 2015

Vor Quali-«Endspiel» gegen Georgien: Löw streicht freien Abend

Leipzig (dpa) - Nach der verpassten vorzeitigen Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 hat Joachim Löw seinen Spielern den freien Abend in Leipzig gestrichen. «Es gibt kein frei. Alle bleiben im Hotel», teilte der DFB auf dem Flug des Nationalteam von Dublin nach Leipzig mit. Durch die unerwartete 0:1-Niederlage gegen Irland wird das abschließende Ausscheidungs-Match am Sonntag in der sächsischen Metropole gegen Georgien zum «Endspiel». Weltmeister Deutschland braucht noch einen Punkt, um das Direktticket zur EM in Frankreich zu buchen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil