13. September 2013

«Voyager 1» verlässt als erste Raumsonde das Sonnensystem

Washington (dpa) - Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit hat eine Raumsonde das Sonnensystem verlassen: Der Nasa-Veteran «Voyager 1» hat nach rund 35 Jahren Flugzeit die Grenze zum interstellaren Raum überquert, wie US-Forscher von der Universität von Iowa auf Grundlage neuer Messdaten berichten. Zuvor war bereits wiederholt vermutet worden, dass die Sonde das Ende des Sonnensystems erreicht habe, die Nasa hatte dies bislang jedoch nicht bestätigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil