27. Juni 2016

WDR-Intendant Buhrow nennt Götz George «Giganten des deutschen Films»

Köln (dpa) - WDR-Intendant Tom Buhrow hat den verstorbenen Götz George als Ausnahmeschauspieler gewürdigt. Götz George sei ein «Gigant des deutschen Films», sagte Buhrow in Köln. Er habe immer kompromisslos auf Qualität gesetzt. George war bereits am 19. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren gestorben. Seine wohl bekannteste Rolle war die des raubeinigen «Tatort»-Kommissars Horst Schimanski. Der WDR hatte den Schimanski-«Tatort» von 1981 bis 1991 produziert und ab 1997 die Krimireihe «Schimanski».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil