08. September 2014

Waffenruhe in Ostukraine brüchig - Russland empört über Seemanöver

Moskau (dpa) - Die Ukraine und die USA haben ein Seemanöver im Schwarzen Meer gestartet. Russland kritisierte die Übung in der Nachbarschaft zur Ostukraine als «völlig unpassend». Gleichzeitig drohte Moskau dem Westen für den Fall weiterer Sanktionen mit Reaktionen. Denkbar sei ein Überflugverbot für westliche Airlines, sagte Regierungschef Dmitri Medwedew. Die Europäische Union zeigt sich unbeeindruckt. Sie will am Abend schärfere Wirtschaftssanktionen sowie weitere Konten- und Reisesperren beschließen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil